Kindertagespflege ZwergenKreis
Kindertagespflege                     ZwergenKreis

Kindertagespflege ZwergenKreis

liebevolle und qualifizierte Kinderbetreuung in Hattingen

so erreichen Sie mich

Nina Eckei

Kreisstr. 3

45525 Hattingen - Mitte

Rufen Sie mich an:

02324 / 86 93 814

0163 / 73 31 772

oder mailen Sie mir:

Nina@zwergenkreis.de

oder nutzen Sie das

Kontaktformular.

„Erzähle mir, und ich vergesse.

Zeige mir, und ich erinnere mich.

Lass mich tun, und ich verstehe.“

(Konfuzius)

"Ziele" meiner Arbeit mit Kindern

„Menschen machen gerne das, was sie gut können, und sie können gleichzeitig das besonders gut, was sie gerne machen!“

(unbekannte Verfasserin)

 

Vor dem Hintergrund der klassischen Bildungsbereiche liegt mein Augenmerk auf verschiedenen Schwerpunkten bei der pädagogisch-methodischen Umsetzung im Alltag.

 

Beziehung und Pflege

Die Zeit der täglichen Pflege des Säuglings und des Kleinkindes kann nicht nur von Ihnen als Eltern, sondern auch von mir als Tagesmutter als Gelegenheit intensiven Zusammenseins genutzt werden. Die beziehungsvolle Pflege unterstützt den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung und Bindung, die die Grundlage für eine gesunde körperliche und emotionale Entwicklung Ihres Kindes ist. Aus dieser Sicherheit heraus wird Lernen möglich!

 

Bewegungsentwicklung

„Das Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht“

(Afrikanisches Sprichwort)

 

Auf der Basis einer achtsamen und liebevollen Beziehung unterstützt eine freie Bewegungsentwicklung Ihr Kind, ein lebenslanges Muster gesunder Eigenständigkeit zu entwickeln. Dabei ist es mir wichtig, die großen individuellen Unterschiede in der Bewegungsentwicklung von Säuglingen und Kleinkindern zu respektieren. Ihr Kind darf sich bei mir in seinem ihm eigenen Tempo entwickeln.

 

Spiel und selbstinitiiertes Lernen

„Das freie Spiel – die Hochschule der Säuglinge und Kleinkinder“

(Motto „SpielRaum – SpielZeit“, Bonn)

 

Spielen und Lernen hängen eng zusammen, denn die selbstständige Aktivität ist wichtig für die Entwicklung und Entfaltung der Persönlichkeit sowie für die kognitiven und sozialen Lernprozesse. Lernen in früher Kindheit passiert unbewusst: spontan und ohne explizite Absicht experimentiert Ihr Kind mit den Dingen, die ich in seiner Umgebung vorbereitet habe, nimmt Kontakt mit den anderen Kindern, mir und vielleicht unseren Tieren auf und sammelt dabei eine Menge Informationen über seine materielle und soziale Umwelt – und über sich selbst. Wenn Sie Ihr Kind während Ihrer Berufstätigkeit in meine Betreuung geben, möchte ich dabei die Bezugsperson sein, bei der es sich sicher, geborgen und geliebt fühlen kann. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass Ihr Kind Neues ausprobieren und selbstständig handeln kann. Tragende Säulen seiner Selbstständigkeit sind Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit und Selbstvertrauen.

 

Vorbereitete Umgebung

Kinder brauchen eine Vielfalt an Möglichkeiten, mit denen sie Erfahrungen sammeln können. Eine geeignete vorbereitete Umgebung unterstützt Ihr Kind in der Entwicklung seiner Fähigkeiten und ist die Basis einer freien Spiel- und Bewegungsentwicklung. Meine Räumlichkeiten sollen Ihrem Kind Sicherheit und neue Herausforderungen bieten, sowie das Forschen aus eigenem Antrieb ermöglichen. Die Anzahl der Spielmittel stellt dabei einen untergeordneten Aspekt dar. Die Vielfalt der möglichen Materialien und Erfahrungen ist von weit größerer Bedeutung.

 

Förderung der Sinneswahrnehmung

Kleine Kinder sind voller Sinnes- und Bewegungslust und begreifen über das Hantieren und das Untersuchen mit dem Mund die Welt. Zum Materialien erforschen, Barfußlaufen, Spielen mit Stock und Stein, Wasser, Sand und Matsch bekommt Ihr Kind bei mir ausreichend Gelegenheit.

 

Förderung von ich-, sozial-, sach- und lernmethodischen Kompetenzen

Miteinander kommunizieren, Konfliktfähigkeit, Spielpartner suchen, Entscheidungen treffen, Konsequenzen tragen, Rücksichtnahme, teilen lernen usw. – all dies passiert hier im vielschichtigen Spiel von Kindern. Es ist unter anderem Ausdrucksform von Gefühlen und wichtigste Möglichkeit der Verarbeitung von Konflikten, Selbstbildungsprozess sowie das Einüben gesellschaftlicher Regeln und Kulturen.